Evangelisch-Lutherische Kirche in Zwönitz

KONZERTE UND KIRCHENMUSIK

Orgelfahrt entlang der Silberstraße

Am 4. August 2018 wird Matthias Grünert, der Kantor der Dresdner Frauenkirche, im Rahmen seines Orgelmarathons auch in unserer Region gastieren. Dabei lädt er die Zuhörer ein, mit ihm im Stundentakt verschiedenen Orgeln zu besuchen. Jedes Instrument hat einen anderen Charakter und das macht die Konzerte spannend. Entsprechend der vorhandenen Register, wurden die Stücke von ihm passend ausgewählt. Es wird kein Werk doppelt erklingen.

15.00 Uhr Kirche Dorfchemnitz                                 Literatur der 18./19. Jh.

16.00 Uhr St. Johanniskirche Niederzwönitz            Literatur des 19./20.Jh.

17.00 Uhr Trinitatiskirche Zwönitz                            J.S. Bach

 

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei! 

 

♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫

 „Die Schöpfung“ 1. September 2018, 17.00 Uhr, Trinitatiskirche

Ein großes Projekt strebt seinem zweiten Höhepunkt entgegen. Seit einem dreiviertel Jahr proben die Kirchenhöre aus Zwönitz und Lößnitz und viele Gäste aus der Umgebung Haydns Schöpfung ein. Nun soll, nachdem das Werk schon einmal in Lößnitz erklungen ist, auch Zwönitz in den Genuss dieser wunderbaren Musik kommen. Akribisch hat Haydn jeden einzelnen Tag der Schöpfung vertont und dabei Tonmalereiepisoden komponiert: der Aufgang der Sonne, die Erschaffung der verschiedenen Tiere und in der Ouvertüre, die Beschreibung des Chaos vor der Schöpfung, das alles kann man hören und sich mitreißen lassen. Ganz bewusst haben wir den ökumenischen Schöpfungstag für die Aufführung gewählt, ist es doch die musikalische Art, die Schönheit unserer wunderbaren Erde in den Mittelpunkt zu stellen und zur Erhaltung dieser zu ermahnen.

Es musizieren außerdem Gertrud Günther, Jonas Finger, Matthias Weichert,
das Collegium Instrumentale Chemnitz und Bläser aus Dresden, Chemnitz und Leipzig             

Leitung: Sibylle Fischer-Kunz

Kartenverkauf im Trinitatispfarramt und in der Stadtinformation Zwönitz: 14, 10 und 8 Euro
                                                                                                                   12,8 und 6 Euro (Schüler / Studenten)

   

 

Die nächsten Proben finden ab August gemeinsam mit den Lößnitzer Sängern statt.

mittwochs 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Trinitatiskirche Zwönitz

      1. 8.

      8. 8.

     15. 8.

     22. 8.

 

♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫

 

Konzertvorschau

In einer reich geschmückten Trinitatiskirche wird am Samstag, 22.September 2018, vor dem Erntedankfest Jonathan Leistner mit seiner Band um 17.00 Uhr gastieren.

Der Eintritt ist frei!

"GRAU"

Sanfte Melancholie, hintergründiger Humor, entspannte Offenheit – das zeichnet Jonathan Leistners neues Konzertprogramm „GRAU“ aus. Auf feinfühlige Art und Weise führt der Liedermacher das Kontrastreiche des Lebens und Glaubens als etwas zusammen, das sich bereichernd ergänzt und nicht gegenseitig ausschließt. So wird aus Schwarz und Weiß Grau. Grau bedeutet hier: In der Gewissheit den Zweifel wecken, in der Ungewissheit den Glauben suchen, im Dunkeln den Lichtblick erkennen, im Strahlenden die Schatten wahrnehmen. Wenn Leistner von diesen Grautönen singt, lenkt er die Gedanken zwischen die Extreme und spürt den Momenten neben dem Offensichtlichen nach. Seine wohltuend unaufdringliche Art Musik zu machen und seine ausgefeilten, bisweilen zugespitzt pointierten Texte von sprachlicher Klarheit bis poetischer Schönheit sind dabei aus einem Guss.

 

 

 ♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫

 

Auch zu Kirchweih wird es wieder ein Konzert geben. Es gastieren Alexander Lenk, Trompete und

Friedrich Pilz, Orgel am 20. Oktober 2018, um 17.00 Uhr in der Trinitatiskirche.

Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Jean-Baptist Loeillet

Der Eintritt ist frei!

 

 

 

 

 

 

Bei Kartenvorverkauf erhalten Sie in unserem Pfarramt Auskunft!

(Telefon 037754-2271 oder Email: kg.zwoenitz_trinitatis@evlks.de).